Flugmedizinische Untersuchung

Heute war der große Tag der medizinischen Untersuchung im Aeromedical Center Germany in Stuttgart. Nachdem es am Anfang Schwierigkeiten gab auf das Flughafengelände zu kommen lief danach alles wie am Schnürchen. Da bei mir die Augen am problematischsten waren wurde ich gleich zur Augenärztin geschickt. Auch wenn es sehr knapp war – ich liege genau auf dem Grenzwert 5.0 Dioptrien – gab es keine Probleme. Der Rest der Untersuchungen war dann auch relativ zügig erledigt. Der Arzt meinte im abschließenden Gespräch, daß es sehr unwarscheinlich ist, daß sich meine Augen noch stark verändern. Es besteht also keine Gefahr, daß ich durch schlechtere Augen mit häufigeren Arztterminen rechnen muß. So hielt ich also nach einigen Stunden tatsächlich das notwendige und begehrte Tauglichkeitszeugnis T1 in den Händen. Das Zeugnis für Amerika wird mir in den nächsten Tagen per Post zugeschickt.

Geschafft!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.