Visa Interview

Heute war ich in Berlin im amerikanischen Konsulat zum Visa Interview. Der Termin war früh morgens um 8:30. Um kurz nach 7:00 bin ich bei Tante Hedi losgefahren. Berlin ist um die Zeit wirklich ziemlich voll und so kam ich auch erst kurz nach Terminbeginn am Konsulat an.

Nach dem oligatorischen Sicherheitscheck war ich dann ziemlich schnell in einem Schalterraum in dem dann auch alles ablaufen sollte. Gleich am Eingang sitzt eine Konsulatsbeamtin, die alle benötigten Formulare kurz auf Vollständigkeit checkt. Leider war der Hintergrund meines Fotos nicht hell genug und so mußte ich noch eines in einem Fotoautomaten nachmachen lassen. Dann war ich auch schnell an der Reihe. Doch erstmal ging es nur darum die Formulare abzugeben. Einige Zeit später wurde ich aufgerufen um Fingerabdrücke von allen Fingern nehmen zu lassen.

Nach einer weiteren Wartezeit kam dann das Interview an die Reihe. Dieses ist jedoch einiges unspektakulärer als man sich das vorstellt. Die Beamtin checkte nochmal meine Unterlagen und stellte mir einige Fragen was ich denn in den USA machen möchte, ob ich schonmal dort war und ähnliches. Nach wenigen Minuten war aber auch das vorbei und das Visum war genehmigt.

Mein Pass mit dem Visum wird mir in den nächsten Tagen zugeschickt. Ich hoffe nur, daß die Deutsche Post das auch hinbekommt …

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.