Anstrengender Hubschrauber-Sommer

Es wird Zeit daß ich mal wieder was schreibe. Ich bin im Moment ziemlich ausgelastet und hatte seit einigen Monaten keinen einzigen freien Tag mehr. Beschweren werde ich mich darüber aber lieber nicht, denn ich komme zum Fliegen und das arbeiten mit den Kunden macht natürlich viel Spaß. Allerdings fühle ich mich ein wenig ausgelaugt.

So, nun aber zu den Dingen, die so passiert sind diesen Sommer. Ich kann leider nur ein paar ansprechen, aber so bekommt ihr eine Idee was hier so passiert.

Als erstes ist sicherlich zu erwähnen, daß wir mit einigen Busunternehmen Partnerschaften geschlossen haben. So konnten wir Angebote schnüren die eine Bustour mit Weinprobe und Hubschrauberrundflug beinhalten. Dies kommt sehr gut bei den Kunden an und jeder hat etwas davon.

Dann waren wir auf dem Sandfest in North Bend. Dieses Event findet jährlich statt und ist eine große Party in den Sanddünen an der oregonischen Küste. Dort treffen sich hunderte verrückter Leute mit Strandbuggys und rasen durch die Dünen. Es gibt Dragrennen, freestyle Wettbewerbe und mehr.

Wir waren dort mit unserem Hubschrauber und gaben Rundflüge über die Dünen und die Küste. Dies kam sehr gut an, und wir freuen uns nächstes Jahr wieder mit dabei zu sein.

Als nächstes ist ein eher kleineres Event zu erwähnen. Der Lions-Club hier in McMinnville feierte ein Pancake Frühstück hier am Flughafen. Dies ist immer begleitet von einer Autoshow bei der es eine Menge sehr schöne, alte Autos und auch Flugzeuge zu bestaunen gibt. Wir boten Rundflüge im Hubschrauber an und unsere Kunden, und natürlich auch wir, hatten eine Menge Spaß.

Ein ähnliches Event, nur einiges größer fand Anfang August in Salem, der Hauptstadt von Oregon, statt. Mehr als hundert alte Autos und Flugzeuge flogen und fuhren ein. Die Küstenwache kam mit ihrem Hubschrauber und es war ein ganzer Tag voll Aktivitäten. Die Autos wurden bewertet und gekührt, genauso die alten Flugzeuge, immer wunderschön hergerichtet.

Wir waren bis auf den Anfang ziemlich beschäftigt mit unseren Hubschrauber Rundflügen und so war es uns nicht wirklich möglich all die alten Fahrzeuge zu bestaunen. Aber immerhin war es ein sehr erfolgreicher Tag für uns.

Wir hatten zwei Events mit unseren Fallschirmspringer-Freunden. Teils sehr erfolgreich, teilweise nicht. Das erste Event war in Toledo, Washington. Es war ein schönes Wochenende mit Fallschirmspringen, BBQ und netten Leuten. Das zweite Event war der jährliche Pacific City Beachboogie. Leider hat das Wetter nicht wirklich mitgespielt und so konnten wir nur am Freitag fliegen. Aufgrund weiterer Probleme mit Jerry konnten wir keine Fallschirmspringer absetzen. Zum Glück konnten wir einige Rundflüge machen und so hatten wir wenigstens keine Verluste zu vermelden.

Soweit ein guter Sommer und ich freue mich fast ein wenig auf die etwas ruhigeren Wintermonate, damit ich endlich mal einen Tag richtig ausschlafen kann.

Bis dahin …

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.