Ausflug zum Mount St. Helens

Nach längerer Zeit in der ich so gut wie nichts zu tun hatte gibt es nun mal wieder einige Neuigkeiten. Nächste Woche sind Vorstellungsgespräche bei Hillsboro Aviation. Dann wird sich zeigen wie es für mich hier weitergeht.

Ansonsten gab es für mich in letzter Zeit nicht sehr viel zu tun. Glücklicherweise haben wir im Moment sehr schönes Wetter und so sitzen wir häufig in der Sonne am Pool oder verbringen anderweitig die Zeit. So plante unsere WG am vergangenen Freitag einen Ausflug zum Mount St. Helens.

Wir fuhren also morgens um 10 Uhr los und kamen ca. 2 Stunden später an unserer ersten geplanten Station an. Dem “Hoffstadt Viewpoint” von dem aus die Helicopter-Rundflüge zum St. Helens starten. Dort arbeitet einer unserer Fluglehrer und fliegt 20 Minuten-Touren zum Berg. Nachdem wir uns ein wenig mit ihm unterhalten hatten fuhren wir weiter.

Wenn man sich diesen Berg ansieht kann man nicht glauben was 1980 passiert ist. Dieser Vulkanausbruch bei dem der halbe Berg weggesprengt wurde ist einfach unvorstellbar.

Auf dem Rückweg machten wir noch Halt an einem See um uns ein wenig in die Sonne zu legen. Nachdem wir murrend 3 Dollar Eintritt gezahlt hatten stellten wir auch noch fest, daß die komplette Wiese mit “Tretminen” nur so übersäht war. Nun ja, das war also ein Reinfall und so schlenderten wir zurück zum Auto.

Dabei fiel unser Blick auf einen Pickup mit einem lustigen Spruch: “Socialism is for losers”. Bei näherem Hinsehen allerdings wurde uns ein wenig anders, denn der Besitzer hatte noch zwei andere Aufkleber auf seinem Auto. Der eine ein Zitat von Adolf H. und der zweite ein Aufkleber der eine lebenslange Mitgliedschaft in der National Rifle Association bescheinigte. Was soll man dazu sagen …

Alles in allem war es aber ein sehr schöner und beeindruckender Ausflug. Bilder dazu gibt es natürlich in der Galerie.

Jan ...

Picture 1 of 33

2 thoughts on “Ausflug zum Mount St. Helens

  1. Oh wie schön. Ich bin damals mit Milan drüber geflogen. Unglaublich beeindruckend. Deine Bilder sind bis auf die Tretmienen superschön. Mehr davon *träum*

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.